Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 
Blaulicht Letzter Einsatz: +++ Nr. 60 - 06.07.2018 - 09:07 Uhr - B: Wald-Groß/WSP +++ Blaulicht

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Calau!

Verehrte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

 

seien Sie herzlich begrüßt und eingeladen, sich über die Vielfalt der Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr der altehrwürdigen Schusterstadt Calau, der Heimat der „Calauer Witze“, zu informieren. Verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere ehrenamtliche Tätigkeit. Sie können das aktuelle Einsatzgeschehen verfolgen, unsere moderne und die historische Technik näher betrachten oder auch verschiedene Serviceangebote ausprobieren. Schauen Sie sich einfach um, stöbern Sie und teilen Sie uns auch mit, wie Ihnen unsere Seite gefällt. Und wenn Sie Lust bekommen sollten, die Freiwillige Feuerwehr Calau hautnah zu erleben dann treten Sie einfach mit uns in Kontakt oder schauen Sie montags ab 17 Uhr im Gerätehaus in der Buckower Straße 1 vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Werbung

Trailer zum Imagefilm der Feuerwehr Calau

 

15. Stadtfeuerwehrtag  in Groß Jehser

15. StadtfeuerwehrtagAm Samstag, den 30.06.2018, fand anlässlich des 90. Jubiläums der Feuerwehr Mallenchen der 15. Stadtfeuerwehrtag statt. Austragungsort der Feuerwehrwettkämpfe war allerdings der Sportplatz in Groß Jehser. Um 9:30 Uhr wurde die Veranstaltung vom stellvertretenden Stadtwehrführer Frank Fiedermann eröffnet. Weitere Gäste waren der Calauer Bürgermeister Werner Suchner, der Kreisbrandmeister Tobias Pelzer, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Sebastian Lehmann sowie der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Michael Petras. Nach einer kleinen Vorführung zum Thema Rettungsgasse der Babinifeuerwehr aus Zinnitz starteten die Wettkämpfe. In den Altersklassen 5 bis 10 (Bambinis), 10 bis 14 und 15 bis 18 starteten die Kinder- und Jugendmannschaften in voller Erwartung auf den Pokal. Danach starteten die Männer und Frauen der jeweiligen Ortsteile. Sogar drei "U 45" Mannschaften nahmen am Wettkampf Löschangriff Nass und dem Knoten binden teil. Die Ergebnisse könnt ihr in den nachfolgenden Bildern einsehen. Im Anschluss klang der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt aus. (ah)

 

  zu den Bildern  

Berufsfeuerwehrtag 2018 der Jugendfuerwehr Calau ist Geschichte
Berufsfeuerwehrtag 2018Zum zweiten Mal führte die Feuerwehr Calau mit ihrer Jugendfeuerwehr einen Berufsfeuerwehrtag durch. Dabei blieben die 17 aktiven Floriansjünger, unter Aufsicht des Jugendwartes Philip Hausmann, für 24 Stunden im Gerätehaus und schnupperten so, in das Leben eines richtigen Berufsfeuerwehrmannes/einer Berufsfeuerwehrfrau rein. Organisiert und durchgeplant wurde dieser Tag vom Kameraden Maurice Lüer, so dass bei den Kiddis definitiv keine Langweile aufkommen konnte. In den sechs Einsatzübungen wurde von den kleinen Feuerwehrmänner und -frauen von einer vermissten Personen im Wald, über einen gemeldeten Waldbrand bis zur technischen Menschenrettung alles abverlangt. Die einsatzfreie Zeit auf der Wache wurde mit Spielen und Ausbildungsdiensten überbrückt. Am Abend gab es dann leckeres vom Grill mit selbstgemachten Salaten der Eltern. Nach dem lezten Einsatz am Samstag zog es natürlich alle vor den Fernseher zum gemeinsammen Fußballabend. Allerdings dachten sich die Kinder nach der ersten Halbzeit, dass können wir doch besser als Jogi´s Elf und nahmen sich ...   weiterlesen  

 

  zu den Bildern  

Ganztagsausbildung in Zinnitz

GanztagsausbildungAm Samstag den 16.06.18 fand unsere alljährliche Ganztagsausbildung statt. Dieses Jahr führte uns der Weg in den Ortsteil Zinnitz. Hier richteten wir in einer ruhigen Ecke unser Lager ein. An drei Stationen wurde uns neues Wissen vermittelt, aber auch vorhandenes Wissen aufgefrischt. Mit dabei in diesem Jahr war die Ortsfeuerwehr Buckow, die sich mit viel Interesse einbrachte. Schwerpunkte der Ausbildung waren der neue ELW 1, Wasserentnahmestellen offenes Gewässer und der richtige Umgang beim Schaumangriff. Auch nutzte ein Kamerad die Zeit sich auf dem Hubretter fortzubilden. Zum Mittag gab es Gulasch mit Nudeln oder Klößen von der Calauer Gaststätte und Eiscafe Napoleon. Wir bedanken uns bei allen für eine gelungene Ausbildung und natürlich bei allen Kameraden die sich den eigentlich freien Samstag der Ausbildung widmeten. (ah)

 

  zu den Bildern  

Richtefest in Saßleben

RichtefestMit dem traditionellen Richtfest wurde am 8. Juni 2018 die Fertigstellung des Rohbaus für das künftige Feuerwehrgerätehaus im Calauer Ortsteil Saßleben gefeiert. Gleichzeitig wird hier künftig ein öffentlicher Raum für die Dorfgemeinschaft zur Verfügung stehen. Alexander Schilmann, Ortswehrführer von Saßleben: „Im Namen aller Kameraden freue ich mich, dass wir heute der Fertigstellung einen weiteren Schritt näher gekommen sind. Wenn wir den Neubau dann einweihen können, haben wir endlich optimale Bedingungen für unsere Arbeit.“ Bislang nutzt die Ortsfeuerwehr, die gemeinsam mit Kameraden aus Kalkwitz etwa 35 Aktive zählt, eine baufällige Garage im Ortskern von Saßleben. „Die ist innen voller Ruß und auch das Dach ist beschädigt. Zudem kommen wir mit dem neuen Fahrzeug nur rein, wenn wir die Spiegel einklappen“, so Schilmann weiter. Bereits am 14. April erhielt die Freiwillige Feuerwehr das neue Einsatzfahrzeug LF 10.
Neben mehr Platz für das Fahrzeug werden im barrierefreien Neubau moderne Umkleidemöglichkeiten, ein Sanitärbereich sowie Lagerräume geschaffen. Der angrenzende Schulungsraum soll zudem für Veranstaltungen der Gemeinde zur Verfügung stehen.
Durch den Neubau sowie das neue Fahrzeug erhofft sich der Ortswehrführer neuen Schwung für die Saßlebener Feuerwehr. „Wir haben dann bald beste Bedingungen und hoffen, dass wir darüber auch den einen oder anderen Nachwuchskameraden für unsere Wehr begeistern können.“
Der Neubau kostet laut Bürgermeister Werner Suchner etwa 710.000 Euro. Gefördert wird das Vorhaben durch das Förderprogramm LEADER für Initiativen im Ländlichen Raum mit 188.654 Euro. Mit der Fertigstellung wird im vierten Quartal 2018 gerechnet.

 

Foto & Bericht: Stadt Calau

 

Ein seltenes Dankeschön

Ein Dankeschön erreicht die Feuerwehr...

 

Hallo liebe Feuerwehrleute aus Calau,
ich bedanke mich auf das herzlichste für die tolle Kinderbetreuung heute im Stau auf der A13, Matti (der kleine Feuerwehrmann) ist immer noch begeistert und wird das heutige Erlebnis wohl nicht so schnell vergessen!
Ich bin gerührt von so viel Freundlichkeit und Herzlichkeit. Eins ist sicher: Die freiwillige Feuerwehr in unserem Wohnort wird in ein paar Jahren ein neues Mitglied haben.
Vielen Dank für den besten Stau aller Zeiten...
Viele Grüße von Merle (die Mama) und Feuerwehrmann Matti

 

 

Zur Vorgeschichte...


Am 24.05. ereignete sich auf der A13 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem auch unsere Kräfte zum Einsatz kamen. Nachdem die Lage unter Kontrolle war, hieß es für uns wie für viele andere (darunter auch Familien mit kleinen Kindern) warten. Alles bei sommerlichen Temperaturen und in der prallen Sonne. Hier bekamen wir Besuch von einer jungen Familie, die kurz hinter unserem Fahrzeug warten musste... Mit einer kleinen Führung und Probesitzem wurde dem Jungen man die Zeit deutlich verkürzt.

Auch das, liebe Calauer, verstehen wir als unserer Aufgabe...

 

Ihre Feuerwehr Calau (SR)