Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Calau!

 

Verehrte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

 

seien Sie herzlich begrüßt und eingeladen, sich über die Vielfalt der Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr der altehrwürdigen Schusterstadt Calau, der Heimat der „Calauer Witze“, zu informieren. Verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere ehrenamtliche Tätigkeit. Sie können das aktuelle Einsatzgeschehen verfolgen, unsere moderne und die historische Technik näher betrachten oder auch verschiedene Serviceangebote ausprobieren. Schauen Sie sich einfach um, stöbern Sie und teilen Sie uns auch mit, wie Ihnen unsere Seite gefällt. Und wenn Sie Lust bekommen sollten, die Freiwillige Feuerwehr Calau hautnah zu erleben dann treten Sie einfach mit uns in Kontakt oder schauen Sie montags ab 17 Uhr im Gerätehaus in der Buckower Straße 1 vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Trolltage 2017

Trailer zum Imagefilm der Feuerwehr Calau
Das Einsatzjahr 2016

Foto: ArchivWieder einmal ist ein Jahr vergangen und somit möchten wir das Einsatzjahr 2016 mit euch zusammen Auswerten. Dazu haben wir wieder den Taschenrechner von ganz unten hervorgeholt und den Bleistift gespitzt. Im Jahr 2016 sind wir 77 mal alarmiert worden. Das ist im vergleich zu den anderen Jahren angenehm ruhig. Die 77 Einsätze unterteilen sich in 13 Brände, 41 Technische Hilfeleistungen, 19 Fehleinsätze und 4 Übungen. Von den 41 Einsätzen der Technischen Hilfeleistung waren 14 davon Verkehrsunfälle, dass sind 50 % weniger als im Vorjahr. Mit zwei LKW-Unfällen 2016, fiel auch diese Zahl von einst fünf im Jahre 2015. Kommen wir nun zu den Bränden.   Weiterlesen  

 

  zu den Statistiken 2016     zu den Statistiken Gesamt 
Ehrenamtsempfang in der Potsdamer Staatskanzlei

Am 10.12.2016 haben der Landtag und die Landesregierung Brandenburg den Hunderttausenden freiwillig Tätigen im Land Dank und Anerkennung ausgesprochen. Beim gemeinsamen Empfang von Landtagspräsidentin Britta Stark und Ministerpräsident Dietmar Woidke in der Potsdamer Staatskanzlei waren rund 100 Ehrenamtler aus allen Teilen des Landes zu Gast. Beim festlichen Beisammensein standen auch Ministerinnen und Minister der Landesregierung, Landtagsvizepräsident Dieter Dombrowski sowie führende Vertreter der Medien als Gesprächspartner zur Verfügung. Aus unseren Reihen waren Manuel Zech und Daniela Buder eingeladen. Bei gutem Essen haben wir sehr interessante Gespräche geführt, Kontakte geknüpft und stellvertretend für Alle den Dank der Landtagspräsidentin und dem Ministerpräsidenten für unserer Ehrenamtliche Arbeit entgegen genommen.

 

Daniela Buder

Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Feuerwehr-

und Brandschutzwesens in der Stadt Calau e.V.

Seminarprogramm 2017 online

Liebe Interessierten, ab sofort könnt ihr auf unserer Homepage die Seminartermine für 2017 ansehen. Ab dem 06.01.2017 können sich Interessierte dann für die einzelnen Veranstaltungen anmelden. Bis dahin kann die Teilnahme an den Seminaren mit den entsprechend notwendigen Stellen vor Ort abgestimmt werden. Als Highlight bieten wir im nächsten Jahr eine deutsch-finnische Juleica an! Sie findet an zwei verlängerten Wochenenden im Herbst statt. Für den zweiten Teil werden wir nach Finnland fliegen. Englischkenntnisse sind für die Teilnahme wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Für alle Fragen zu diesem Angebot stehen wir euch gern zur Verfügung. Ebenfalls neu ist das Tagesseminar "Die sind anders als wir?!", das von der RAA Brandenburg gestaltet wird. Es wird um unterschiedliche Kulturen und Werte gehen und soll die Teilnehmenden in ihrer interkulturellen Kompetenz stärken. Bewährt hat sich das Seminar "Antragsdschungel - Safari durch den Finanzierungswald", das wir zum zweiten Mal anbieten werden. Detailiertere Beschreibungen der Veranstaltungen finden alle Interessierten auf unserer Homepage: http://ljf-bb.de/cms/angebot.html

Wir wünsche euch viel Spaß beim stöbern und stehen für Rückfragen natürlich gern zur Verfügung. 

 

 Seminarplan LJF 2017  

Mit freundlichen Grüßenim Auftrag
Kathrin Schubert
Bildungsreferentin 

--------------------------------------

Landesjugendfeuerwehr Brandenburg

Landesjugendbüro

Auszeichnungsveranstaltung der Feuerwehr

AuszeichnungsveranstaltungAm 29.10.2016 fand die diesjährige Auszeichnungsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Calau in der Stadthalle statt. Eingeladen haben der Bürgermeister, Herr Suchner und der Stadtwehrführer, Kam. Andrè Dreßler, und ca. 185 Kameradinnen und Kameraden sowie Gäste sind dieser Einladung gefolgt. Um 17.30 Uhr eröffnete die Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Feuerwehr- und Brandschutzwesens in der Stadt Calau e.V., Daniela Buder, den Abend, begrüßte die Anwesenden und bat um eine Gedenkminute zum Andenken an die Verstorbenen Kameraden. In seiner Rede würdigte der Bürgermeister, Herr Suchner, die Leistungen der Kameradinnen und Kameraden ...   Weiterlesen  

 

  zu den Bildern  

Kranzniederlegung der Feuerwehr Calau

KranzniedelegungAm Samstag, den 29.10.2016, fand die jährliche Kranzniederlegung der Feuerwehr Calau statt. Diese Veranstaltung dient dem kurzen Gedenken an Kameraden, die im ersten und zweiten Weltkrieg ihr Leben verloren haben.  Schnell waren die Gedanken auch bei dem vor kurzen verstorbenen Feuerwehrmännern, die bei der Explosion im BASF-Werk ums Leben kamen, sowie bei dem Feuerwehrmann aus Oberhausen der seinen Verletzungen durch einen Stromschlag erlag. Diese aktuellen Ereignisse halten uns vor Augen, welche Gefahren dieses Ehrenamt und dieser Beruf mit sich bringen.

Wenn aus einer Übung ein Ernstfall wird

9/18Zu einer aufwändigen Rettungsaktion wurde die Feuerwehr Calau am Samstag, den 01.10.2016, alarmiert. Fast analog zur Osterübung 2015 galt es mit großem technischen Aufwand einen Patienten von der Aussichtsplattform der Calauer Stadtkirche zu retten. Im Einsatz zur technischen Rettung waren die Feuerwehr Calau, Berufsfeuerwehr Cottbus mit Teleskopmast, die Höhenrettung Vattenfall, der Teleskopmast der Werkfeuerwehr, sowie der RTH Bautzen mit einer Bergewinde. Die Feuerwehr Calau bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die hervorragende und professionelle Zusammenarbeit bei der Abarbeitung des nicht alltäglichen Einsatzauftrages.

  zum Einsatzbericht  

Webbanner_Feuermelder.jpg