Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Calau!

 

Verehrte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

 

seien Sie herzlich begrüßt und eingeladen, sich über die Vielfalt der Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr der altehrwürdigen Schusterstadt Calau, der Heimat der „Calauer Witze“, zu informieren. Verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere ehrenamtliche Tätigkeit. Sie können das aktuelle Einsatzgeschehen verfolgen, unsere moderne und die historische Technik näher betrachten oder auch verschiedene Serviceangebote ausprobieren. Schauen Sie sich einfach um, stöbern Sie und teilen Sie uns auch mit, wie Ihnen unsere Seite gefällt. Und wenn Sie Lust bekommen sollten, die Freiwillige Feuerwehr Calau hautnah zu erleben dann treten Sie einfach mit uns in Kontakt oder schauen Sie montags ab 17 Uhr im Gerätehaus in der Buckower Straße 1 vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Werbung

Trailer zum Imagefilm der Feuerwehr Calau

 

In der Feuerwehr Calau wird was "bewegt"

Ausbildung LastenAm vergangenen Montag trafen sich die Kameraden im Rahmen der zyklischen Ausbildung. Thema dieses Mal: Technische Hilfeleistung - Heben, Bewegen und Sichern von Lasten. Ebenfalls teilgenommen haben Kräfte der Ortswehren Mallenchen, Saßleben und Säritz. Nach einem kurzen theoretischen Abriss, gab es für die Kameraden eine kleine Übung zu bewältigen. Eine ca. 300 Kg schwere Last sollte wenige Meter bewegt werden. Ebenfalls musste dabei ein kleines Hindernis überwunden werden. Mit den vorhandenen Mitteln der Fahrzeuge machten sich die Kräfte an die Aufgabe und stellten fest, dass selbst vermeintlich unspektakuläre Aufträge ein hohes Maß an Wissen, Ideenreichtum sowie fachlichem Geschick verlangen. Die (Heimlichen) Ziele: strukturiertes, taktisches Vorgehen - sicheres Arbeiten - Vertiefen der Fähigkeiten am Gerät - und vor allem Kommunikation untereinander, wurden gut erreicht. Wir bedanken uns bei allen Kameraden für die gezeigte Einsatzbereitschaft.  zu den Bildern 

S. R.

Ausleuchten von Einsatzstellen
Ausleuchten von EinsatzstellenZum Thema Ausleuchten von Einsatzstellen kamen einige Kameraden am 25.09.2017 zusammen und übten dieses ausführlich. Grade jetzt  in der Jahreszeit wo es wieder länger Dunkel als Hell ist, werden die Gerätschaften für das Ausleuchten wieder häufiger zur Anwendung kommen. Hierbei geht es vor allem um die richtige Standfestigkeit des Statives und eine Schattenbildung an Einsatzstellen zu vermeiden. Immer wieder sind wir bestrebt uns aus- und fortzubilden, um Ihnen im Ernstfall bestmöglich helfen zu können.
Erster Bambini-Tag ein voller Erfolg

Mehr als 100 Feuerwehrknirpse wetteiferten um tolle Preise

 

Buntes Stimmengewirr von 111 Kindern umgab am Sonnabend das Feuerwehrgerätehaus in Hohenbocka. Die Kreisjugendfeuerwehr OSL hatte gemeinsam mit den Kameraden aus Hohenbocka und dem Amt Ruhland sowie der Freiwilligen Feuerwehr Senftenberg den ersten Bambini-Tag für Mitglieder der Jugendfeuerwehren unter zehn Jahren organisiert. Viele Kinder mit ihren Betreuern waren der Einladung gefolgt und warteten gespannt auf den Beginn des Rundkurses, der ebenfalls von Einsatzkräften der teilnehmenden Feuerwehren gestaltet worden war. Nach einer kurzen Eröffnung durch den Hohenbockaer Bürgermeister Roland Schmidt ging es auch schon los. Alle Gruppen liefen zügig zu ihren Startstationen und absolvierten dort ihre erste Aufgabe.   Weiterlesen 

Sommerfest der Feuerwehr Calau im Freibad

Am 26.08.2017 hat der Ortswehrführer der FF Calau, Kam. Frank Bareinz zum nunmehr schon traditionellen Sommerfest unserer Wehr ins Schwimmbad Calau eingeladen. Diesem Aufruf folgten viele Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung sowie der Alters- und Ehrenabteilung mit ihren Familien. Bei noch schönem Wetter nutzten die Kinder die Möglichkeit zum Baden, die Erwachsen zum Volleyball spielen. Der Ortswehrführer hat diesen Rahmen genutzt,  Kamerad Siegfried Jähde als Vorsitzenden der Alters- und Ehrenabteilung zu verabschieden, und die Kameradin Ingrid Künzel als neue Vorsitzende vorgestellt. Im Anschluss brachte Frau Hoffmann von der Bauernküche ein rustikales Abendessen – belegte Brötchen, Schnitzel und Bouletten. Dies ließen sich alle schmecken. Bei vielen Gesprächen klang ein schöner Kameradschaftsabend aus.

 zu den Bildern 

Ergebnisse vom 14. Stadtfeuerwehrtag - 12.08.2017
Ergebnisse 14. Stadtfeuerwehrtag
24 Stunden Stunden Action für junge Brandschützer

BerufsfeuerwehrtagAm vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Calau um den ersten Berufsfeuerwehrtag in Calau in Angriff zu nehmen. In Anlehnung an den Allltag von beruflichen Kräften der Feuerwehr, trafen sich die jüngsten Kameraden um mit vollem Eifer alle Aufgaben der großen Feuerwehrleute anzugehen. Zunächst wurde das Nachtlager im Saal des Gerätehauses bezogen und die Mannschaft auf die Fahrzeuge verteilt. Nach einem gemeinsamen Abendessen kam was kommen musste (und auch sollte) - der erste Alarm. Wie bei den Großen wurde der Nachwuchs über Funkmeldeempfänger zum Einsatz gerufen. Mit 2 Fahrzeugen ging es auf eine ländliche Straße um einen ,,umgestürzten" Baum zu beseitigen. Eifrig und ausgestattet mit bestem Feuerwehrwissen ging es an die Aufgabe, die mit Bravour abgearbeitet wurde. Mit Adrenalin im Blut und begeistert von dem Erlebten wurde an der Wache die Technik wieder einsatzbereit gemacht. Und das sollte nicht alles gewesen sein. Es folgten am frühen Abend und am folgenden Morgen die nächsten Einsätze. Die größten Herausforderungen warteten nach einem Frühstück und Ausbildung am Samstag Vormittag erst noch. So stellten ein Brand und ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person die Kinder vor ganz besondere Herausforderungen. Diese wurden aber mit Hilfe und unter Aufsicht ihrer Betreuer absolut souverän und mit großer Begeisterung bewältigt. Beladen mit vielen Eindrücken ging der erste Dienst der Kinder in dieser Form, bei einem gemeinsamen Mittagessen zu Ende. Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Mitwirkenden, sowie dem Sägewerk Christian Kühne, der Bäckerei Rietze und der Fleischerei Löschen die unseren Kindern unkompliziert und mit viel persönlichem Einsatz, manchmal auch für andere nicht sichtbar, diesen unvergesslichen Tag ermöglicht haben!!!!

S. R.

Werchower Feuerwehrmann "traut" sich

HochzeitAm Freitag den 14.07.2017 gab sich der Werchower Kamerad Maik Jank und seine geliebte Elli im Vetschauer Schloss das JA- Wort. Seine Kameraden ließen es sich nicht nehmen, dem frisch gebackenem Brautpaar vor Ort zu gratulieren und ein paar kleine Aufgaben bewältigen zu lassen. So mussten Feuerwehrknoten gebunden und mittels Kübelspritze Becher von Kegeln gespritzt werden. Dies bewältigte der ehemalige Jugendwart aus Werchow mit seiner Braut mit Perfektion. Wir wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft und hoffen das sie noch viele gemeinsame schöne Stunden erleben dürfen.

 

Hochzeit 1/1 Hochzeit 2/2

Webbanner_Feuermelder.jpg