Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
2. Advent
Stadt Calau
Rauchmelder
Facebook
Brandenburg vernetzt
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Notruf

 

Notruf 112

 

 

Benötigen Sie die Hilfe der Feuerwehr oder des Rettungsdienstes? Dann wählen die einfach die Notrufnummer 1 1 2!

 

So läuft ein Notruf ab:

 

  1. Wählen Sie die Notrufnummer 112
  2. Warten Sie, bis sich die Feuerwehr meldet (dies kann einige Sekunden dauern)
  3. Der Disponent der Leitstelle meldet sich. Machen Sie dann bitte folgende Angaben:
  • Was ist passiert? (z.B. Brand einer Wohnung, verletzte Person o.ä.)
  • Wo ist es passiert? (Ort, Straße, Hausnummer)
  • Welche Verletzungen liegen vor? (nicht immer erforderlich)
  • Wie viele Verletzte Personen gibt es?
  • Warten Sie auf Rückfragen!

 

 

Merkregel: 5 W´s (Was, Wo, Welche, Wie viele, Warten!)

 

Damit die Hilfe Sie schnell erreicht ist es wichtig, dass Sie diese Angaben in Ruhe dem Mitarbeiter der Leitstelle vermitteln!

 

Der Mitarbeiter stellt ggf. noch weitere Fragen.

 

Folgen Sie den Anweisungen des Leitstellenmitarbeiters!

 

Weisen Sie, wenn möglich, die Feuerwehr und den Rettungsdienst ein!

 

 

 

Nachfolgend ein Beispiel, wie Sie einen Notruf richtig absetzen:

 

Hallo hier ist Max Mustermann, bei uns zuhause in der Musterstraße 1 in Musterhausen brennt die Garage. Meine Mutter hat versucht die Garage zu löschen und hat sich an der linken Hand verbrannt. Sonst ist niemand weiter verletzt.

 

 

Der Notruf 112 ist kostenlos! Scheuen Sie sich nicht, wenn eine Notlage oder Gefahr auftritt, den Notruf zu wählen!

 

 

Der Missbrauch des Notrufes ist kostenpflichtig und strafbar!

 

zurück